Balkangebirge

Das Balkangebirge ist ein Faltengebirge im Norden der gleichnamigen Halbinsel, für die es auch namensgebend ist. Das Balkangebirge entstand zusammen mit den Karpaten als Folge der Alpen-Faltung. Es erstreckt sich über 600 km auf dem Gebiet von Bulgarien und Serbien. Die höchste Erhebung ist mit 2376 Metern der Berg Botew.

Im Balkangebirge wird Steinkohle gewonnen. Ebenfalls verbreitet ist die Viehzucht. Der Tourismus ist (im Vergleich zu den Gebirgen Westeuropas) noch in der Entwicklung. Im Balkangebirge befinden sich mehrere Städte: Gabrowo, Trojan, Weliko Tarnowo u.a.

 

Tags: