Deutschland

Deutschland liegt in Westreuropa und grenzt an Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande. Im Norden bilden die Nordsee und die Ostsee die natürlichen Landesgrenzen.
 
Die Oberflächengestalt Deutschlands ist sehr vielfältig. Grob lässt sich das Relief in drei Naturlandschaften aufteilen:·

  • Im Norden die Tiefebene
  • Im Zentrum die Mittelgebirge
  • Im Süden das Alpenvorland
  • In den Alpen liegt auch der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze mit 2962 Metern.

Deutschland ist ein föderativer Staat. Es setzt sich aus 16 Bundesländern zusammen, die in einigen Bereichen, wie z.B. Bildung und Kultur, ihre Eigenständigkeit besitzen.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Land in die Deutsche Demokratische Republik und die Bundesrepublik Deutschland geteilt. Erst am 3. Oktober 1990 fand die Wiedervereinigung statt. Im Zuge dessen wurde die Hauptstadt von Bonn nach Berlin verlegt. Mit dem Umzug des Regierungssitzes gewann Berlin ihre Bedeutung als Weltstadt zurück. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Brandenburger Tor.

Siehe auch:

 

Tags: