Kultur

Auf den ersten Blick scheint die Vielfältigkeit der einzelnen Nationalkulturen im Widerspruch zur gesamteuropäischen Kultur zu stehen. Andererseits fallen beim Vergleich der europäischen Kultur mit den asiatischen, afrikanischen oder anderen Kulturen doch zahlreiche Gemeinsamkeiten auf, die auf eine zusammenhängende Entwicklung hindeuten. Diese gemeinsame Entwicklung wurde in der Antike und im Mittelalter ermöglicht, indem kulturelle Güter durch Kriege, Handel oder Pilgerreisen über die Grenzen der einzelnen Länder hinaus bekannt wurden.
 
Heutzutage führt die Globalisierung der Wirtschaft und der Politik auch zur Internationalisierung der Kultur. Die rasante technische Revolution ihrerseits ermöglicht eine schnelle und grenzenlose Informationsverbreitung, sowohl im Bereich der Kunst, als auch in den Bereichen Wissenschaft, Religion und Medien, die ausgeprägte Auswirkungen auf die gesamte Kultur hat.
 
Ebenfalls nicht zu unterschätzen sind die Anstrengungen von europäischen politischen Institutionen und zahlreichen Stiftungen, die durch gezielte Programme und Hilfeleistungen bei internationalen Kooperationen im kulturellen Bereich eine gemeinsame europäische Kultur fördern.