Norddeutsche Tiefebene

Die Norddeutsche Tiefebene liegt in Nordeuropa zwischen der Nord- und Ostsee, sowie dem deutschen Mittelgebirge im Süden. Sie erstreckt sich auf dem Gebiet von Dänemark, Deutschland, Polen, Belgien und der Niederlande auf 600 km.
 
Die Norddeutsche Tiefebene entstand vor 20000 Jahren als Folge der Gletscherschmelzung. Sie ist durch ein dichtes Netz von Flüssen (Rhein, Ems, Weser, Elbe und Havel) durchgekreuzt. Im Nordosten befinden sich zahlreiche Seen. Die Norddeutsche Tiefebene ist dicht besiedelt. Hier befinden sich wichtige Ballungszentren: Berlin, Hamburg, Bremen, Amsterdam, Posen u.a.

Tags: