Danzig

Danzig, polnisch Gdansk, ist eine wichtige Hafen- und Industriestadt an der Ostsee im Norden Polens.

Danzig wurde im 10. Jahrhundert gegründet. Im 14. Jahrhundert trat sie der Hanse bei und wurde zu einem der aktivsten Mitglieder der Vereinigung. In dieser  Zeit entstanden auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Marienkirche
  • Krantor
  • Neptunbrunnen
  • Rechtstädtisches Rathaus
  • Artushof

Partnerstädte:

Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt