Iwanowo

Iwanowo ist ein Stadt in Russland mit über 400 Tausend Einwohnern. Sie ist das Verwaltungszentrum der Region Oblast Iwanowo.

Iwanowo ist eine Station auf der touristischen Route Goldener Ring Russlands, obwohl die Stadt relativ spät gegründet wurde. Erst im Jahre 1871 erhielt Iwanowo die Stadtrechte. Auf Grund hoher Einkünfte aus der Leinverarbeitung entwickelte sich die Stadt jedoch sehr schnell. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts zählte sie zu den bedeutendsten Städten des Landes. Heute ist Iwanowo wegen ihrer zahlreichen Kirchen und Klöster, sowie ihrer interessanten Gebäude im Stil des Konstruktivismus bekannt.

Sehenswürdigkeiten:

  • Frauenkloster zur Darstellung der Gottesmutter im Tempel
  • Holzkirche Mariä Himmelfahrt
  • Rote Kirche
  • Operntheater

Museen:

  • Kunstmuseum
  • Leinmuseum
  • Zwetajewa-Haus
  • Heimatmuseum

Partnerstädte: