Marienburg

Marienburg ist eine Stadt im Norden Polens. Sie entstand um die Ordensburg, die zwischen 1309 und 1454 der Hauptsitz des Hochmeisters des Deutschen Ordens war. Die Burg selbst stellt die größte Burganlage aus Backstein in Europa dar. Sie wurde im Jahre 1274 errichtet. Während des 2. Weltkrieges wurde die Burg fast vollständig zerstört, in der Nachkriegszeit jedoch wieder aufgebaut, mit Ausnahme der Marienkirche, die als Zeugnis der Zerstörungen dienen sollte.

Im Jahre 1997 wurde die Marienburg in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt