Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind ein Nationalpark in Kroatien. Sie liegen im Osten des Landes an der Grenze zu Bosnien-Herzegowina. Der Nationalpark erstreckt sich auf fast 300 Quadratkilometer und ist vor allem wegen seiner zahlreichen malerischen Seen mit über 140 Wasserfällen berühmt. Außerdem befinden sich auf dem Gebiet der Plitvicer Seen ca. 20 Höhlen, die nicht selten gemeinsam mit den Wasserfällen ein beeindruckendes Naturschauspiel bieten.
 
Photo: Marijo Bandić, KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS

Deutsch