Shakespeare, William

Geburtsdatum: 23. April 1564
Geburtsort: Stratford-upon-Avon (England)
Sterbedatum: 23. April 1616
Sterbeort: Stratford-upon-Avon (England)

William Shakespeare war ein englischer Dichter und Theaterautor. Obwohl seit dem 18. Jahrhundert bis heute unzählige Diskussionen über die Urheberrechte seiner Werke geführt werden, hat der Name von Shakespeare einen festen Platz in der europäischen Literatur.

William Shakespeare wurde als Sohn eines wohlhabenden Handschuhmachers geboren. Ende der 80-er Jahre verließ er seine Heimatstadt und seine Spuren finden sich in London, wo er seit 1592 angeblich schon als Schauspieler und Theaterautor berühmt ist. Später wurde er auch zum Teilhaber der Theatergruppe und Mitbesitzer eines der ersten Theatergebäude. Unter Jakob I. von England bekam seine Theatertruppe das Recht, die Bezeichnung eines Königlichen Theaters zu tragen, was den Einfluss von Shakespeare deutlich vergrößerte.

Insgesamt sind bis heute 38 Theaterstücke und 154 Sonetten von William Shakespeare erhalten. Vor allem seine Tragödien Romeo und Julia, Hamlet, Othello, König Lear, Macbeth und Komödien Ein Sommernachtstraum, Viel Lärm um nichts, Wie es euch gefällt , Was ihr wollt sind berühmt, die mehrere Male inszeniert und verfilmt wurden.

Unsere Empfehlung: Gesammelte Werke