Turgenew, Iwan

Geburtsdatum: 9. November 1818
Geburtsort: Orjol (Russland)
Sterbedatum: 3. September 1883
Sterbeort: Bougival

Iwan Sergejewitsch Turgenew war ein berühmter russischer Schriftsteller. Er verbrachte seine Kindheit auf dem Landsitz seiner Mutter, einer reichen und erbarmungslosen Frau, sowohl zu ihren Leibeigenen, als auch zu ihren eigenen Kindern. Als Turgenew als Erwachsener bereits eigene Wege ging, verweigerte ihm seine Mutter jegliche finanzielle Unterstützung und Iwan Turgenew, obwohl er zu einem reichen und adeligen Geschlecht gehörte, lebte indem er Schulden bei seinen Freunden machte oder von den wenigen Honoraren seiner Veröffentlichungen. Erst nach dem Tod seiner Mutter konnte Turgenew seine Freunde für ihre Hilfe entschädigen und ihnen in der Not helfen.

Die Werke von Turgenew sind durch realistische Darstellungen und einen tiefen Lyrismus gekennzeichnet. Kein anderer russischer Schriftsteller hinterließ so treffende und zugleich so poetische Naturbeschreibungen wie Turgenew. Gleichzeitig profilierte sich Iwan Turgenew durch seinen Spürsinn für die Prozesse im Land. In seinen großen Romanen (Adelsnest, Väter und Söhne, Rudin, Vorabend) zeigte er gesellschaftliche Veränderungen auf: Generationskonflikt, neue politische Strömungen, Abstieg der sozialen Rolle des Adels

Unsere Empfehlung: Gesammelte Werke [Kindle Edition]