Ulcinj

Ulcinj ist eine Stadt in Montenegro mit über 10 Tausend Einwohnern. Sie liegt im Süden des Landes an der Küste des Adriatischen Meeres in der Nähe der Grenze zu Albanien. Berühmt ist Ulcinj vor allem wegen seines 16-Kilometer langen Strandes mit schwarzem Sand.

Sehenswürdigkeiten:

  • Paschas Moschee
  • Kirche des Hl. Nikolaus
  • Festung