Wolga

Die Wolga ist der längste Fluss Russlands und ganz Europas. Sie entspringt in den Waldaihöhen. Nach 3530 km mündet sie in das Kaspische Meer. Auf ihrem Weg überwindet sie 256 Meter Höhe und nimmt etwa 200 kleine und große Nebenflüsse (Kama, Oka, Samara...) auf.

Wichtige russische Städte befinden sich an der Wolga: Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Kostroma, Wolgograd, Saratow u.a.

 

Deutsch