Stadt Wehlen

Wolga

Die Wolga ist der längste Fluss Russlands und ganz Europas. Sie entspringt in den Waldaihöhen. Nach 3530 km mündet sie in das Kaspische Meer. Auf ihrem Weg überwindet sie 256 Meter Höhe und nimmt etwa 200 kleine und große Nebenflüsse (Kama, Oka, Samara...) auf.

Wichtige russische Städte befinden sich an der Wolga: Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Kostroma, Wolgograd, Saratow u.a.

 

Deutsch

Weichsel

Die Weichsel ist der längste Fluss Polens. Sie entspringt in den westlichen Karpaten und mündet nach 1047 Kilometern in die Ostsee. Die wichtigsten Nebenflüsse der Weichsel sind:  Westlicher Bug, San, Pilica und Narew.

Bedeutende polnische Städte wie Warschau, Krakau, Danzig, Plock und Toruń befinden sich an der Weichsel.

Deutsch

Ural

Der Ural ist ein Fluss in Russland und Kasachstan. Er entspringt im gleichnamigen Gebirge und mündet nach ca. 2400 km in das Kaspische Meer. Der Fluss ist nur in seiner zweiten Hälfte (nach Oral) schiffbar. Seine wichtigsten Nebenflüsse sind Sakmara und Tschagan (rechts), sowie Or und Ilek (links). Der Ural fließt durch mehrere Städte:

  • Magnitogorsk
  • Orsk
  • Orenburg
  • Oral
  • Atyrau.

Durch diesen Fluss verläuft die Grenze zwischen Europa und Asien.

Deutsch

Seine

Die Seine ist mit 776 km der zweitlängste Fluss in Frankreich.

Ihren Namen bekam die Seine von der keltischen Göttin Sequana.
 
Die Seine-Quelle befindet sich 10 km nordöstlich von Saint-Seine-Abbaye auf dem Plateau von Langres. Schon in der vorgeschichtlichen Zeit wurde dieser Ort als heilig angesehen. Bei Ausgrabungen wurden Reste eines Tempels aus der gallo-römischen Epoche, sowie mehrere Kultobjekte entdeckt.

Vom Plateau von Langres in Burgund fließt die Seine von Osten nach Westen über die Champagne, die Ile-de-France und die Normandie in den Ärmelkanal.

Deutsch

Sado

Der Sado ist ein Fluss in Portugal. Er entspringt im Gebirge Serra da Vigia und mündet nach 175 Kilometern bei Setubal in den Atlantik. Der Sado und seine Nebenflüsse (Roxo, Xarrama, Diege) bewässern ein Gebiet von 7600 Quadratkilometern. Dank mehrerer Staudämme kann das Wasser des Flusses in der Landwirtschaft intensiv genutzt werden.

Deutsch

Rhône

Die Rhône ist mit 812 km (522 km in Frankreich) einer der größten Flüsse in Frankreich. Sie mündet bei Marseille in das Mittelmeer.

Ihr Name wird von dem griechischen Wort „Rhodanos“ abgeleitet und stammt von den Kolonisten in Marseille.

Deutsch

Rhein

Der Rhein ist ein Fluss in Westeuropa. Er entspringt in den Alpen in der Schweiz und fließt durch Österreich, Deutschland, Frankreich, die Niederlande und mündet nach 1320 Kilometern in die Nordsee.

Deutsch

Mondego

Mondego ist ein Fluss in Portugal. Er entspringt im Gebirge Serra da Estrela auf einer Höhe von 1525 Meter und mündet nach 234 Kilometern in den Atlantischen Ozean nahe Figueira da Foz. Die wichtigsten Nebenflüsse sind Dão, Alva, Ega, Foja, Ceira und Arunca. Die größten Städte am Mondego sind Coimbra, Celorico da Beira und Montemor-o-Velho.

Deutsch

Loire

Die Loire ist mit 1.020 km der längste Fluss Frankreichs. Sie bekam ihren Namen von einem keltischen Begriff, der vermutlich „unruhiges Wasser“ bedeutete.

Deutsch

Seiten