Ulcinj

Deutsch

Podgorica

Deutsch

Pljevlja

Deutsch

Nikschitsch

Deutsch

Kotor

Deutsch

Budva

Deutsch

Bar

Deutsch

Montenegro: Wirtschaft

Montenegro zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den wenig entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 2.638  € liegt Montenegro im unteren Drittel der europäischen Länder.

Deutsch

Montenegro: Politik

Montenegro ist eine parlamentarische Republik. Das politische Leben im Land regelt die Verfassung, die am 22. Oktober 2007 in Kraft trat.
 
Staatsoberhaupt ist der Präsident, der für 5 Jahre direkt vom Volk gewählt wird. Der Präsident repräsentiert Montenegro im In- und Ausland, ernennt den Ministerpräsidenten und die Mitglieder des Obersten Gerichtshofes. Er verkündet Gesetze und ruft zu Parlamentswahlen auf.
 

Deutsch

Montenegro: Gesellschaft

Mit 0,6 Mio. Einwohnern weist Montenegro eine Bevölkerungsdichte von 47 Einwohnern pro Quadratkilometer auf. Der größere Teil der Bevölkerung (ca. 51%) wohnt in den Städten und steigt auf Grund der Zuwanderung aus ländlichen Gebieten stetig an. Die größten Städte Montenegros sind Podgorica (136 Tsd. Einw.), Nikschitsch (58 Tsd.

Deutsch

Seiten